Haariger Blog – Friseur 

Hallo Beautys ❤️

Ist das heute heiß!!!! Bei diesen Temperaturen macht das arbeiten echt kein Spaß. Kaum Bewegung und schon ist man am schwitzen. Am liebsten würde ich jede Stunde duschen! Im Moment wird aber tatsächlich mindestens 2 mal am Tag geduscht, mindestens. Nämlich morgens und abends. Was mit Sicherheit der Haut und den Haaren nicht gut tut. 

Ich habe zB Schuppenflächte. Das ist bei mir zu sehen auf den Ellenbogen, Oberarm ein Fleck, Bauch ein Fleck und auf der Kopfhaut auch ein Fleck. 

Am meisten stört mich das auf der Kopfhaut. Weil da kann man nicht einfach cremen und fertig! Ich bin die ganze Zeit nach einem Shampoo, auf der Suche gewesen. Und habe einiges ausprobiert. Die Erlösung habe ich dann in dem Seba Med Shampoo gefunden. Das Jucken hat sofort aufgehört und die Schuppenflächte wird mit jedem Tag besser. 

Und nun das nächste Problem. Schuppenshampoos tun der Kopfhaut gut, doch nicht den Haaren. Toll oder? Die Shampoos trocknen die Haare aus! Und dann wenn man auch noch zwei Mal am Tag wäscht, uhhhh davon erzählt man lieber nicht.  Doch es bleibt nichts anderes übrig. 

Man wäscht die Kopfhaut mit einem Shampoo und dann die Haare mit einem Hydro Shampoo. Haaröl rein und fertig! Haare sind super! 

  
Ich war gestern beim Friseur! Zu diesem Majeup Look gibt es auch ein neues Get ready with me – Tutorial. Einfach hier klicken. 

Sabrina hat ihr wie immer ihr Bestes gegeben. Nur noch einmal Haare schneiden und dann sind die wieder gesund!  

   
Madame in Action! 

So noch ein Tip von mir für euch! Wenn Man viel Stylingprodukte für die Haare benutzt, sollte man die Haare ein bis zwei mal die Woche, mit einem detox (clean) Shampoo waschen. Damit die Haare von allem wieder befreit werden. 

Und wenn man seinen Haaren was Gutes tut, kennt Frau kein Bad Hairday mehr! 

Ich verabschiede mich für heute, und wünsche allen eine ruhige und vor allem kühle Nacht! 

Eure  

 

Veröffentlicht von

MissOlesja

Persönliches Mantra: Geniesse jeden Tag, als wäre es dein letzter.

Schreibe einen Kommentar